Zürich - Glarus retour

Zürich Glarus retour

Gilles Wetter, der Zürcher Staatsanwalt, ist in Glarus willkommen. Denn hier war das Opfer eines Raubüberfalls nicht irgendein alter Mann, sondern der Patron der Hefti-Fabrik. Mit seinem Tod ging der Betrieb in Konkurs. 80 Leute stehen auf der Strasse.

Zusammen mit Egli, dem jungen Glarner Polizeichef, versucht Wetter in die Geheimnisse der kleinen Stadt einzudringen. Doch hier, wo «Jeder Jeden kennt», ist das gar nicht so einfach. Ein Zeuge bringt sich um, im Spital stirbt unerwartet ein Patient  und ein Lokaljournalist will plötzlich nichts mehr gesagt haben. 

ISBN  987 3 905688 58 0

„In diesem atmosphärisch dichten Dorfkrimi, der auch die nur vermeintlich heile Bergwelt des Glarnerlandes lebendig werden lässt, entfaltet die Autorin in subtiler Weise ein Geflecht aus Abhängigkeiten und kleinen Geheimnissen, in das die Menschen verstrickt sind. Ein raffiniert komponierter Roman mit viel Lokalkolorit und einem rasanten Handlungsverlauf. Ein wahres Lesevergnügen.“

 

Mario Andreotti, Dozent für neuere deutsche Literatur