Autorin

Christine K. Gubler

Christine Gubler (*1954), die heute in Zürich wohnt, lernte  bei ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit als Gynäkologin im Kanton Glarus Land und Leute gut kennen.

 

In ihren Krimis schickt das unerbittliche Schicksal einen Zürcher (Ex-) Staatsanwalt immer wieder in den ländlichen Kanton, dorthin wo jeder mit jedem verwandt, verschwägert oder mindestens in die Schule gegangen ist.